Japanische Akupunktur

Japanische Akupunktur und Toyohari sind sanfte, effektive und schmerzlose Behandlungsmethoden. In Japan ist und war Akupunktur ein traditioneller Blindenberuf, der einen sensiblen Umgang mit Diagnose, Punktlokalisation und Nadelung mit sich brachte. Die japanische Akupunktur unterscheidet sich von der Traditionellen Chinesischen Akupunktur weniger durch die Theorie als duch die praktische Ausführung. Die japanische Akupunktur benutzt qualitativ hochwertige Nadeln und eine besondere Nadeltechnik, die die Behandlung völlig schmerzlos macht. Besonders viel Wert wird auf eine ursächliche Behandlung gelegt.